BERATUNG/ COACHING
FÜR ALLE ERNÄHRUNGS-, STRESS & KRIESENTHEMEN

Ernährungspsychologische Beratung Ganzheitliche Ernährungsberatung

Verlockende Versprechungen wie “In einem Monat 10kg leichter!” sind zwar verführerisch, aber was danach passiert, steht nirgendwo. Eine kurzfristige Ernährungsumstellung allein ist meist nicht zielführend und kann zu einem Jojo-Effekt führen, den viele aus ihrem Diätversuche kennen. Neben dem Körpergewicht bleiben Frustration und das Gefühl des Scheiterns. Aber oftmals liegt das Scheitern nicht am Mangel an Wissen, sondern an Gewohnheiten, Glaubenssätzen, Stoffwechsel- oder Darmproblemen, denen zu wenig Beachtung geschenkt wird. Wie auch Genuss und Achtsamkeit in diesen Programmen keine Rolle spielen. Jedoch wird die Nahrungsaufnahme bei Weitem nicht nur durch physiologische Prozesse reguliert.

Ganzheitliche Ernährungsberatung

In der ganzheitlichen Ernährungsberatung wird eine ressourcenorientierte Herangehensweise verfolgt, bei der die Ernährungslehre mit der Schulmedizin und der Humanistischen Psychologie in Einklang gebracht wird. Im Zentrum der Beratung stehst du als Person und es wird ein ganzheitliches und bewusstes Handeln angestrebt. Wir schauen gemeinsam deine gegenwärtige Essbeziehung und die damit verbundenen Hürden an. Eine prozessorientierte Vorgehensweise steht im Fokus. Ziel ist es, eine ressourcenorientierte Landkarte zu erstellen, die an dein individuelles Wissen, aktuelle Bedürfnisse und Lebensumstände angepasst ist. Dadurch entsteht ein Erleben, welches nicht nur ein besseres Kennenlernen deiner eigenen Persönlichkeit ermöglicht, sondern auch die Entdeckung neuer und anderer Wege zur besseren Selbstbehandlung.

Mögliche Ernährungsthemen können sein:

  • Über-/ Untergewicht
  • Bedarfsdeckend Pflanzenbasierte vollwert Ernährung, in jeder Lebensphase
  • Körperwahrnehmung & Wohlfühlgewicht
  • Das Thema Essen, Figur und Gewicht nimmt überhand
  • Ernährungsumstellung bei Allergien, Unverträglichkeiten oder Krankheit
  • Darmproblemen oder -Erkrankungen
  • Ernährung für Kinder und Jugendliche, Familienkonzepte
  • Ernährung Schwangerschaft, Stillzeit und Wechseljahre
  • Ernährung im Alter
  • Ernährung vs. Stress
  • Essstörungen (Adipositas, Anorexie, Bulimie, Binge Eating, Orthorexie, nach bariatrischem Eingriff)
  • Essattacken, Emotionales Essen
  • Spannungsfeld Ernährung am Familientisch/ Sozialem Umfeld
  • Spannungsfeld Vegane Ernährung vs. Gesellschaftliche normen

Pflanzenbasierte Ernährung
Vegane Ernährung

Ich begleite dich gerne bei der Umstellung auf eine pflanzliche Ernährung. Es geht nicht nur darum, was wir essen, sondern auch, wie wir uns ernähren. Eine gut geplante, ausgewogene pflanzliche Ernährung ist in jedem Lebensabschnitt möglich und birgt auch Vorteile. Ob du Beratung zu “Optimaler Versorgung mit allen notwendigen Nährstoffen” oder “Konflikten mit Normen und Werten” benötigst, spielt dabei keine Rolle. Denn auch hier berate ich dich individuell und ganzheitlich. Ich bilde mich in diesem Themenfeld explizit weiter und unterstütze dich gerne mit aktuellen und fundierten wissenschaftlichen Fakten

Der erste telefonische Kontakt ist kostenlos und unverbindlich.
Gerne beantworte ich offene Fragen per Mail oder Telefon.

Oder mache gleich hier auf der Seite ganz bequem einen Termin, für eine Beratung in Bäretswil/ Zürich Oberland.

„Wenn mich jemand fragt, wie können Sie so stark wie ein Ochse sein, ohne Fleisch zu essen, sage ich zu ihm: Haben sie jemals einen Ochsen Fleisch essen sehen?“

– Patrik Baboumian

Stressberatung

Stress mich nicht – ist Stress sinnvoll?

Stress hatte schon zu den Urzeiten eine wichtige Funktion im Dienst der Überlebensstrategie, die sogenannte „Kampf-Flucht-Reaktion“. Und so laufen auch noch heute nahezu gleich, diese komplexe Stressreaktionen ab. Doch sind die Ereignisse nicht mehr in erster Linie Sichtbar, sondern haben sich gewandelt in psychisch-geistigen Herausforderungen. 

Nach dem Sturm ist vor dem Sturm – wieso macht Stress krank?

Jeder geht mit Stressfaktoren anders um auch können diese sowohl positiv wie auch negativ auf den menschlichen Organismus wirken. Wenn aber eine Situation langandauernd und gehäuft mit Symptomen begleitet wird, ist das ein Alarmzeichen und eine schnelle Änderung ist notwendig. Gelingt das nicht können die Symptome chronisch werden und durch physiologische Fehlsteuerungen zum Beispiel zur mentalen Erschöpfung, Burn Out, funktionale somatische Beschwerden- oder Erkrankungen, sowie psychiatrische Erkrankungen führen. 

So können je nach dem welche frühere Erfahrungen wir gemacht haben, die aktuelle Situation zur Zerreissprobe werden. Denn die Anpassung des menschlichen Organismus ist nicht unerschöpflich und ist irgendwann ein bestimmtes Stressniveau erreicht, welches die persönlichen Möglichkeiten überschreitet, führt dies unweigerlich zu gesundheitlichen Einschränkungen. 

Stress mich nicht - ist Stress sinnvoll?

Kennst du einige nachfolgenden Symptome von Ihnen?

  • Verminderung der geistigen Flexibilität, Vergesslichkeit
  • Kein Überblick mehr, Kopfloses handeln, Entscheidungsprobleme
  • Ausweichtaktik, vermeiden von sozialen Kontakten
  • Verbissenheit, Gedankenkreisen
  • Reizbarkeit, Konflikte provozierend, Ungeduld, Gleichgültigkeit
  • Blockade der natürlichen Ressourcen
  • Verminderung der Leistungsfähigkeit/ Produktivität
  • Spannungskopfschmerz, Migräne, Chronische Kopfschmerzen, Brain Fog
  • Verspannungen oder Schmerzen im Gesicht, Nacken, Schultern und Rücken
  • Zähneknirschen, Zittern, Fäuste ballen
  • Beklemmung in Brust, Herzrasen, Schwindel, erhöhter Puls und/oder Blutdruck
  • Unruhe, Erschöpfung, Fatigue, Schlafstörungen, chronische Müdigkeit
  • Massive Gewichtszunahme oder Abnahme
  • Magenprobleme, Magenschmerzen, Verdauungsprobleme (Obstipation), Reizdarm
  • Wut, Ängste, Pessimismus, Selbstzweifel, Depressionen

Stress kann uns krank machen aber es muss nicht soweit kommen. Nimm deine Alarmzeichen ernst und hole dir Unterstützung bevor der Organismus schlapp macht.

Erschöpfung, Fatigue und Schmerzen 

Wenn der Körper einfach nicht mehr so funktioniert wie gewohnt, stellt die Betroffenen vor eine Vielzahl an Herausforderungen. Denn meistens sieht man es der Person nicht an und das führ nicht selten zur Bagatellisierungen der Symptomen und der Situation von den Erkrankten. Auch machen nicht wenige in dieser Zeit Bekanntschaft mit Mobbing, sowohl Beruflich wie auch im Privaten. Wenn der Körper schon geschwächt ist, ist es besonders wichtig seine Stressoren zu erkennen und so die Spirale zu stoppen. 

Gemeinsam neue Wege finden

Für ein neuer Umgang mit aktuellen und zukünftigen Stresssituationen schauen wir deine Situation ganzheitlich an. Damit du mit Resilienz aus dieser und zukünftigen Krisen gehen kannst. 

Der erste telefonische Kontakt ist kostenlos und unverbindlich.
Gerne beantworte ich offene Fragen per Mail oder Telefon.

Oder mache gleich hier auf der Seite ganz bequem einen Termin, für eine Beratung in Bäretswil/ Zürich Oberland.

„Wenn die Uhren so schnell zu scheinen laufen, dass die Konturen der Zeiger verschwimmen, ist es an der Zeit, zu entstressen.“

– Christa Schyboll

Psychosoziale Beratung

Was ist Gestaltberatung/ Gestalttherapie?

„Gestalt ist keine Technik, kein therapeutisches Schnellverfahren, sondern ein ernsthafter Weg sich selbst zu finden und zu wachsen.“ – Fritz Perls.

Die Gestaltberatung/-therapie ist nicht zu verwechseln mit der Gestaltungstherpie.

Sie ist eine ganzheitliche Therapie der Verkörperung und gehört zur der Humanistischen Psychologie. Begründer sind die zwei Psychoanalytiker Fritz Perls und Laura Perls und den Philosoph Paul Goodman. Sie hat ihre theoretische Wurzel aus der Psychoanalyse und gleichzeitig aus der Abgrenzung und Kritik zu dieser. Die Gestaltberatung/-therapie ist dialogisch, existenziell, phänomenologisch und Feldtheorie bezogen.

Im Zentrum der Gestaltberatung steht der Kontakt zu sich und der Umwelt, mit welcher wir in ständiger Beeinflussung und Wechselwirkung stehen. Sowie die Entwicklung, Förderung und Wachstum  des eigenen Bewusstseins. Dies bezieht sich sowohl auf Empfindungen wie auch auf Verhaltensweisen aller gegenwärtigen Gefühle und Gedanken. So dass durch eine Sinn Findung, Heilung und ein persönlicher Wachstumsprozess entstehen kann.

„Von der Psychotherapie erwartet man, dass sie Menschen anpasst und sie wieder in das gesellschaftliche Joch einspannt. Gestalt versucht, angepasste Menschen, die in ihrem Joch nicht zufrieden sind, wieder auf eigene freie Füße zu stellen.“ – Bruno-Paul De Roeck

Ganzheitliche Therapie der Verkörperung

Neue Wege entdecken

Ich werde dir keine fertigen Lösungen oder ein Konzept geben. Ich (be)werte nicht deine Empfindung. Durch eine wertfreie authentische Begegnung gehe ich mit dir deinen Weg. Ich biete dir einen sicheren Raum, ein Rahmen, damit du deine Fragen explorieren/erforschen und begegnen kannst.

Mit den Worten von Lore Perls – “Alles, was ist, darf sein. Und alles, was sein darf, kann sich verändern.”

In unserer Gesellschaft ist das Paradoxon der Persönlichkeitsentwicklung und Unabhängigkeit bei gleichzeitiger Flexibilität und Anpassungsfähigkeit die Norm. Weshalb unsere Normen und Werte wohl eher strategisch gemacht sind, ohne eine verbindliche Besonderheit darin. Das erschwert uns dann im Umgang mit Konflikten und Krisen. Es ist auch erschreckend normal geworden, Situationen und Menschen zu kategorisieren, zu bewerten, mit einer Diagnose abzustempeln, zuzuschreiben. Oder wir bemühen uns, endlich eine Diagnose zu bekommen, Krisen kognitiv verstehen/lösen zu wollen und damit die ersehnte Entlastung zu erlangen.

Die Gestaltberatung folgt keiner festgelegten Norm darüber, was als gesund oder krank betrachtet wird. Kontaktunterbrüche und Störungen werden nicht als pathologisch angesehen, sondern als eine kreative Anpassung.

Wenn Ereignisse, schwierige Lebensbereiche und/ oder Entscheidungen anstehen welche uns schwerfallen, stark belasten, uns mit Angst, Trauer, Wut oder mit Scharm erfüllen engt das uns in allen Lebensbereichen ein – wir sind nicht mehr in Kontakt. In einer solchen Situation benötigen viele keine Diagnose oder Therapie, sondern eine qualifizierte Begleitung auf Augenhöhe im Hier und Jetzt.

Eine Störung von Kontakt zu sich,- zu anderen und der Umwelt gilt es mit Gewahrsein und Achtsamkeit selbst zu erfahren, zu integrieren und so die Geistig-Seelischer und Körperlichen Gesundheit zu fördern.

In der Beratung wir prozessorientiert und experimentell in der Gegenwart gearbeitet. Durch neu gemachter Erfahrung – bewusst das Wahrgenommene wahrzunehmen.

Themen können sein wie:

  • Mobbing
  • Konflikte Familien, Arbeit, Soziales Umfeld
  • Erschöpfung, Burn Out, Depression
  • Krankheit & Schmerzen
  • Trauer
  • Ängste
  • Entscheidungen
  • Traumas
  • Körper, Körperbild
  • Sinnstiftung
  • Werte & Normen
  • Essen,-Alkohol,- Drogen ect

Der erste telefonische Kontakt ist kostenlos und unverbindlich.
Gerne beantworte ich offene Fragen per Mail oder Telefon.

Oder mache gleich hier auf der Seite ganz bequem einen Termin, für eine Beratung in Bäretswil/ Zürich Oberland.

„Gewahrsein ist freies Erspüren dessen, was in dir auftaucht, was du tust, fühlst oder vorhast. Sie ist ein Grundelement und eine umfassende Ganzheit. Ohne Bewussheit gibt es keine Kenntnis einer Wahlmöglichkeit.“

– Fritz Perl